Sicherheitsklasse EN0 nach EN1143-1: Unterschied zwischen den Versionen

Aus tresorpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
Wertbehältnisse nach geltender Europanorm EN1143-1 werden auch als Wertschutzschrank oder Tresor bezeichnet. Tresore der Sicherheitsklasse EN0[http://www.tresor-online.de/Wertschutztresore-Sicherheitsklasse-EN0] sind je nach Verwendungszweck (privat oder Gewerblich) zu verschiedenen Maximalsummen versicherbar. So ist zB. ein Wertschutzschrank mit Widerstandsgrad EN0 bei privater Nutzung (ohne EMA*) bis max. EUR 40.000,- versicherbar, bei gewerblicher Nutzung (ohne EMA*) bis max. EUR 10.000,- (siehe Tabelle - link). ACHTUNG: Für den Schweizer Kunden ist dieser Schrank ungeeignet, da dieser in der Schweiz keinen Versicherungswert aufweist. Wenn Sie den Tresor über einen (link) Körperschallmelder in Ihre (link) VsÖ/ VdS zertifizierte Alarmanlage einbinden, erreichen Sie dadurch die Verdoppelung des Versicherungswertes.
+
Wertbehältnisse nach geltender Europanorm EN1143-1 werden auch als Wertschutzschrank oder Tresor bezeichnet. Tresore der Sicherheitsklasse EN0[http://www.tresor-online.de/Wertschutztresore-Sicherheitsklasse-EN0] sind je nach Verwendungszweck (privat oder Gewerblich) zu verschiedenen Maximalsummen versicherbar. So ist zB. ein Wertschutzschrank mit Widerstandsgrad EN0 bei privater Nutzung (ohne EMA*) bis max. EUR 40.000,- versicherbar, bei gewerblicher Nutzung (ohne EMA*) bis max. EUR 10.000,- (siehe Tabelle - link). ACHTUNG: Für den Schweizer Kunden ist dieser Schrank ungeeignet, da dieser in der Schweiz keinen Versicherungswert aufweist. Wenn Sie den Tresor über einen (link) Körperschallmelder in Ihre (link) VsÖ/ VdS zertifizierte Alarmanlage einbinden, erreichen Sie dadurch die Verdoppelung des Versicherungswertes.[http://www.tresor-online.de/Wertschutztresore-Sicherheitsklasse-EN0]

Version vom 11. August 2015, 06:13 Uhr

Wertbehältnisse nach geltender Europanorm EN1143-1 werden auch als Wertschutzschrank oder Tresor bezeichnet. Tresore der Sicherheitsklasse EN0[1] sind je nach Verwendungszweck (privat oder Gewerblich) zu verschiedenen Maximalsummen versicherbar. So ist zB. ein Wertschutzschrank mit Widerstandsgrad EN0 bei privater Nutzung (ohne EMA*) bis max. EUR 40.000,- versicherbar, bei gewerblicher Nutzung (ohne EMA*) bis max. EUR 10.000,- (siehe Tabelle - link). ACHTUNG: Für den Schweizer Kunden ist dieser Schrank ungeeignet, da dieser in der Schweiz keinen Versicherungswert aufweist. Wenn Sie den Tresor über einen (link) Körperschallmelder in Ihre (link) VsÖ/ VdS zertifizierte Alarmanlage einbinden, erreichen Sie dadurch die Verdoppelung des Versicherungswertes.[2]